W-LaVo-16 Bruno Jöbkes

Liebe Freundinnen und Freunde,

ich würde gerne in den nächsten zwei Jahren im Landesvorstand für starke Grüne in NRW arbeiten. Seit einigen Jahren engagiere ich mich jetzt in unterschiedlichen Gremien und Verantwortungen für Politik mit grüner Handschrift. Und ich bin immer wieder begeistert zu erleben, wie es gelingt, zusammen mit engagierten Grünen Lösungen für Probleme zu finden, über die man im stillen Kämmerlein schon lange gegrübelt hat.

Die ersten zwei Jahre des erweiterten Landesvorstandes haben gezeigt, worin die Chancen und Vorteile dieser Neuordnung liegen, in der immer besser werdenden Vernetzung mit den räumlichen und inhaltlichen Gremien der Partei, also den KVen und den LAGen. In Siegburg diskutieren wir mit den Themenschwerpunkten Grüne Industrie-/Wirtschaftspolitik und Grüne Politik für den ländlichen Raum wichtige und für viele Grüne zentrale Themen auch für die kommende Wahl. Wie fruchtbar dabei die Vernetzung zwischen LaVo und LAG sein kann, hat sich z.B. in der Arbeit der Schreibgruppe der LAG Landwirtschaft für den Antrag ländlicher Raum gezeigt.

Inhaltlich möchte ich weiter an der Schärfung unseres Profiles mitwirken, für ein ressourcenschonendes Wirtschaften, für innovative Ideen zur Umweltentlastung in der Wertschöpfungskette Rohstoff-Verarbeitung-Verbrauch und für einen gesellschaftlichen Wohlstand, der nicht die oberen Zehntausend privilegiert und der nicht auf Raubbau an bzw. Beschädigung von unseren Lebensgrundlagen basiert. Die klein- und mittelständische Ausrichtung der Wirtschaft im ländlichen Raum kann sowohl Vorbild als auch Stützpfeiler solch einer zukunftsorientierten grünen Politik sein. Positive Beispiele im Ernährungsbereich zeigen, wie die notwendige Neuausrichtung erfolgen kann: ökologische, flächenbasierte und bäuerliche Landwirtschaft mit regionaler Verarbeitung für die Regionen und nahegelegenen Ballungsräume.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir für die Arbeit an diesen Themen Euer Vertrauen gebt.

Liebe Grüße, Bruno

Biografie

Persönliches: Aufgewachsen in Krefeld-Hüls, Studium Diplom-Geographie in Bonn/Essen. Geschäftsführer Firma Thönes, Wachtendonk und Bollewick/Müritz. Verheiratet und Vater zweier Töchter (19/17). Politisches: Mitglied seit ´94, Gemeinderat Wachtendonk seit ´99, Delegierter zu LDKen, BDKen und Landesparteirat, Länderrat. Beisitzer Kreisvorstand Kleve ´05 bis ´09, Sprecher KV Kleve ´11, Beisitzer Bezirksvorstand Niederrhein-Wupper seit ´11. Direktkandidat zur BTW ´09/´13 Kreis Kleve, Mitglied LAG Landwirtschaft, Ersatzdelegierter BAG Landwirtschaft. Platz 20 Landesliste NRW zur BTW13.

PDF

Download (pdf)