W-LaVo-19 Dr. Ophelia Nick

Liebe Freundinnen und Freunde,

nach zwei Jahren mit Wahlkämpfen können wir uns intensiver in der vor uns liegenden wahlkampffreien Zeit mit verschiedenen politischen Themen auseinandersetzen und diese weiterentwickeln. Dazu will ich beitragen und mit meinen politischen Schwerpunkten im Landesvorstand von NRW mitarbeiten.

Meine politischen Kernthemen sind der Einsatz für eine ökologischere Landwirtschaft, der Verbraucherschutz und die Umgestaltung der Familienpolitik in Deutschland. Durch meine kommunalpolitische Arbeit in einer Kleinstadt und als LAG-Sprecherin habe ich das Thema demographischer Wandel in all seiner Dringlichkeit und Aktualität erfahren.

Die Anforderungen des demografischen Wandels, wie der Fachkräftemangel oder eine ungenügende Versorgung durch Dienstleistungen, vor allem im ländlichen Raum, muss politisch beantwortet werden. Entwicklung, Vernetzung und Gewinnung von Mitgliedern sind Themen, denen sich der Landesvorstand fortwährend widmet und für dessen Umsetzung ich viele Ideen einbringen könnte. Auch daran würde ich gerne im Rahmen des Landesvorstands mitarbeiten.

Ich bitte dafür um euer Vertrauen und eure Stimme.

Biografie

Ich bin 41 Jahre alt und verheiratet und habe vier Kinder. Ich wohne in Wülfrath im Kreis Mettmann. Ich habe Tiermedizin studiert und mich neben meiner tiermedizinischen Arbeit in Betriebswirtschaft weitergebildet. Zurzeit arbeite ich teilweise in der Wirtschaft, im Einzelhandel und ehrenamtlich in Stiftungen und Fördervereinen. Politisch arbeite ich in Wülfrath im Jugendhilfeauschuss und dem Ausschuss für Umwelt und Ordnung. Ich gehöre dem Kreisvorstand Mettmann an und bin Sprecherin der LAG Wald, Landwirtschaft und ländlicher Raum und Delegierte für die BAG Landwirtschaft. Als Bundestagsdirektkandidatin und Ratskandidatin bin ich mittlerweile wahlkampferprobt und habe mich dabei in weitere Themen wie Energiewende, soziale Gerechtigkeit und Bildungspolitik eingearbeitet.

PDF

Download (pdf)